Archivregale

Praktische, stabile und funktionale Archivregale

Regale zur Archivierung müssen eine hohe Last tragen, stabil und robust sein. Das Archivregal muss über einen stabilen Stand verfügen und sollte erweiterbar sein. All diese Faktoren können Sie in Ihrem Archiv beachten, in dem Sie sich für ein hochwertiges Regal mit belastbarem Gerüst und strapazierfähigen Einlegeböden entscheiden. Mit einer Belastbarkeit von 250 Kilogramm pro Fach, beziehungsweise einer Belastbarkeit des Feldes von 2.500 Kilogramm findet sich viel Platz für Akten und Ordner, die ordentlich, übersichtlich und sicher aufbewahrt werden sollen. Die Einlegefächer mit einer Dicke von 1,6 mm sind stark belastbar und optimieren das Stecksystem der Aktenregale

Archivregale

Akten- und Archivregale für den gewerblichen Einsatz

Im Laufe eines Jahres sammeln sich zahlreiche Akten in Ordnern an. Die Lagerung von empfindlichen, mit Kundendaten ausgefertigten Unterlagen ist im Bezug auf die Sicherheit gesetzlich geregelt. Die Regale können in unterschiedlichen Größen und Ausführungen, mit verschiedenen Breiten der Fächer gewählt werden. Neben dem Angebot für Aktenregale finden Sie Regale, die für eine besonders schwere Belastung geeignet sind und sich für Produkte aus Stahl oder anderen schweren Materialien eignen. Welches Archivregal oder Aktenregal eignet sich für welche Verwendung? Um die richtige Entscheidung zu treffen und ein System nach Ihrem persönlichen Anspruch zu wählen, sollten Sie die Unterschiede der Belastbarkeit vergleichen und sich Einblicke in die verschiedenen Materialien verschaffen. Da alle Archivregale im Stecksystem aufbaubar sind, können Sie Ihr Archiv durch eine Vergrößerung vom Regal individuell erweitern und auf Ihren Bedarf abstimmen. Auch wenn die Fächer mit 1.6 mm Materialstärke beinahe dünn wirken, können Sie schwere Lasten und Produkte in diesem System lagern und sich für eine sichere Aufbewahrung mit Übersichtlichkeit und schnellem Zugriff entscheiden.

Archivregale mit oder ohne Seitenwand

Je nach Beschaffenheit der gelagerten Produkte können Sie Ihre Regale mit oder ohne geschlossener Seitenwand wählen. Auch ist es möglich, die Einlagefächer der Aktenregale sowohl aus Verbundwerkstoff oder Stahl zu wählen. Das Praktische Archivregal eignet sich dank korrosionsbeständiger Eigenschaften auch für eine Positionierung in den Kellerräumlichkeiten. Vor allem wenn Produkte wie Autoreifen oder korrosionsbeständige Rohre gelagert werden, ist das Regal durchaus im Untergeschoss einer Immobilie zu stellen. Die Fachbreite kann individuell variiert werden, wodurch ein Archiv problemlos verkleinert oder erweitert werden kann. Mehrere stabile Hakenlaschen und verzinktes Stahlblech zur Einhängung mit 1.3 mm Materialstärke zeichnen das Stecksystem aller Archivregale aus. Wird ein geschlossenes System gewünscht, können Sie ein Modell mit Seitenwänden wählen. Offene Archivregale bieten ebenfalls Vorteile, vor allem wenn Sie Akten und Dokumente in Ordnern archivieren und im Inneren der Regale stellen möchten.

Archivregal-Buehne

Flexible Lösungen für Regale im Büro und Archiv

In erster Linie wird ein Archivregal für die Aufbewahrung von Aktenordnern verwendet. Spezielle funktionale Aktenregale überzeugen mit hoher Belastbarkeit und sind so stabil, dass sie auf der gesamten Auflagefläche der Fächer mit Akten bestückt werden können. Neben dem Archivregal mit Verbundwerkstoff-Einlegeböden kann ein Archivregal mit Einlegefächern aus Metall für besonders schwere Lasten genutzt werden. Auch in kleinen Räumlichkeiten lässt sich ein Regal mit Stecksystem positionieren, da es auch in einfacher Ausführung erhältlich ist. Wird eine Erweiterung benötigt, kann das Archiv durch einen Anbau im System erweitert und auf den aktuellen Bedarf angepasst werden. Die Regaltiefe von 600 mm ermöglicht eine Kombination verschiedener Ausführungen, wodurch ein Aktenregal zum Beispiel mit einem Regalsystem für die Lagerung anderer und besonders schwerer Produkte verbunden werden kann.