Einfahrregale

Einfahrregale für Produkte und Paletten zur Blocklagerung

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Palettenregal eignet sich das Einfahrregal für eine kompakte Lagerung großer Mengen Produkte, Waren und Paletten in Lagerkanälen zur Blocklagerung.

Durch die optimale Raumnutzung, die sich aus einer geringen Anzahl von Regalgängen ergibt, ist insbesondere in Kühlhäusern sowie Gefrierhäusern von Vorteil.

MAVERLO bietet Drive-In Regale (Einfahrregal) an, die von beiden Regalseiten aus zugänglich

sind. Dieses Prinzip eines Einfahrregal nennt man auch Drive Through Prinzip.

Ständerbreiten der Regalrahmen bis zu 140 mm und Trägerschienen mit hoher Kapazität und

einem einzigartigen, besonders tragfähigen Anschlussstück am oberen Träger ist MAVERLO in der Lage, sehr hohe und biegesteife Einfahrregale zu bauen und so die Grundlage für einen sicheren und schnellen Lagerbetrieb zu schaffen.

Kurzum: Vertrauen Sie die Optimierung der Lagerung Ihrer Paletten MAVERLO an!

Beratung Einfahrregale

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie jederzeit!
02196 8822195

Einfahrregal für Palette

Einfahrregal - Ständerschutz und Führungsprofile am Boden

Einfahrregal-MAVERLO

Robuste Schutzvorrichtungen am Einfahrregal wie den Fußplatten , Ständerprofilen und integrierten Führungsprofilen an den Regalgängen gewähleisten ein hohes Maß an Sicherheit.

So werden Schäden am Einfahrregal verhindert und Ihre Lagerregale bleiben Einsatzbereit.

Einfahrregal-planen

Die Maßgenauigkeit der Einfahr Palettenregale

Einfahr-Palettenregale bieten eine Lösung, wenn sich die in Frage kommenden Waren nicht im Block stapeln lassen.

Bei minimalem Platzverlust für die Regalgassen können in den Kanälen der Einfahr-Palettenregale große Mengen gleichartiger Produkte in kompakter Weise nach dem First-in- / Last-out-Prinzip eingelagert werden.

Die Ständerprofile sind in einer Profilbreite von bis zu 140 mm lieferbar, um auch bei sehr hohen Regalen der seitlichen Ausbiegung der Ständer entgegenzuwirken.

Die Träger sind in Stufen von je 50 mm höhenverstellbar; die Tiefenauflagen weisen eine äußerst stabile Auslegung auf

Einfahr Palettenregale

Einfahrregale Aufbau

In Längsrichtung sind die Ständer der Einfahr Palettenregale nur über einen oberen Querriegel miteinander verbunden.

Daher beugen sich die Ständer in Gangrichtung leicht. Wenn eine Palette an einer Seite gegen die Seitenführung anliegt, muss die Auflagefläche (c) an der gegenüberliegenden Seite ausreichend groß sein.

Darüber hinaus muss eine ausreichend große Hubtoleranz (a) sowie – vor allem bei überstehenden Waren (NEN 5051) – genügend seitlicher Einlagerungsplatz (b) zur Verfügung stehen.